mobiles Siegel
10.089
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Taxi in Mecklenburg-Vorpommern

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Wie werden Preise im Taxi berechnet?

Der ein oder andere kennt es vielleicht, nach der Fahrt von der Disco nach Hause gilt es den Taxifahrer zu bezahlen und das Bargeld im Geldbeutel reicht nicht aus. Nun gilt es entweder zu einer nahen Bank zu fahren oder die Freunde auf der Rückbank

um finanzielle Unterstützung zu bitten. Doch Vorsicht, wer im Vorfeld den Taxifahrer nicht fragt wie viel diese Fahrt ca. kosten könnte, sollte sich informieren wie ein solches Taxi abrechnet um nicht am Ende ohne Geld dazustehen.

Kaum jemand weiß warum und weshalb genau die Anzeige des Taxameters Stück für Stück in unregelmäßigem Rhythmus nach oben steigt. Manch einer meint nach Zeit, der andere wiederum behauptet nach zurückgelegter Strecke. Die Wahrheit liegt, wie so oft, dazwischen. Grundsätzlich gilt es zu wissen das die Preise der Taxen von der Stadt, bzw. dem Kreis vorgeschrieben werden und Überland-fahrten, bzw. Fahrten außerhalb des normalen Einzugsgebietes selbstverständlich anderen Bedingungen zu Grunde liegen. Die Tatsache das Taxifahrer nach einer langen Fahrt in den meisten Fällen eine leere Rückfahrt antreten müssen dürfte hierzu Aufschluss bieten.

die Bezahlung nach einer Fahrt mit dem TaxiDa die Taxipreise in einer Taxiordnung bekannt gegeben werden und jeder Fahrer verpflichtet ist eine Ausgabe dieser im Auto mit sich zu führen und auf Kundenwunsch auch vorzuzeigen, kann man sich hinsichtlich der Preise zumindest Sicherheit verschaffen.

Die Preise eines Taxis setzen sich aus Wartezeit und Kilometertarif zusammen. Die Wartezeit spiegelt die Kosten der während der Ausführung des Auftrages angefallenen Wartezeit wider und ist in der Regel der teurere Tarif. Wer also der Meinung ist er müsse mit dem Taxi einen kurzen Zwischenhalt bei einschlägigen Fast Food Restaurants einplanen der dürfte sich auf äußerst teures Essen vorbereiten. Weiterhin gilt der Kilometertarif. Dieser basiert selbstverständlich auf einem Preis pro Kilometer. Zu beachten ist hier jedoch das im Falle einer sehr langsamen Fahrt der Tarif für Wartezeit genutzt werden kann, sobald dieser den Kilometertarif, auf Grund des langsamen Tempos, überschreitet.

Prinzipiell nutzen Taxameter eher den Kilometertarif. Dies hat sowohl für den Fahrgast als auch für den Taxifahrer erhebliche Vorteile. Auf Grund der schnelleren Geschwindigkeit kann der Taxifahrer mehr Gäste in gleicher Zeit befördern während der Gast schneller an den gewünschten Zielort gelangt.

Interessant in diesem Zusammenhang ist sicherlich auch die Frage ob der der Gast nach abgeschlossenem Bestellvorgang die Anfahrt des Taxis in kompletter Höhe zahlen muss. Dies ist abhängig von der Tatsache ob Anfahrts- oder Ankunftspunkt des Taxis im normalen Einzugsgebiet liegen. Ist dies der Fall dürften keine zusätzlichen Kosten für den Kunden anfallen. Im Falle eines Falles ist der leidenschaftliche Fahrer eines Taxi wohl gerne bereit sein freundlich formulierte Fragen zu beantworten.